KLEINER Infoblog

Aktuelle Informationen aus unserem Unternehmen

GLÜCKWUSCH ZU 10 JAHREN KLEINER FRAU KNODEL

Zum 10-jährigen Jubiläum gratulieren wir heute Frau Rosy Knodel aus der Konstruktionsabteilung. Seit mittlerweile zehn Jahren ist Sie bei uns als Technische Zeichnerin tätig und neben der Zeichnungserstellung unter anderem für die Normenverwaltung und IMDS-Einträge zuständig.  „Diese Aufgabenvielfalt und die dazugehörige Verantwortung schätze ...
Weiterlesen

TEAMBUILDING OUTDOOR: AZUBIAUSFLUG ZUR GRÜNHÜTTE

­ Eine paar Teamtrainingseinheiten gab es für unser Azubiteam letzte Woche beim KLEINER-Azubiausflug am 16.02.2017. In Begleitung der Ausbildungsleiter Herr Kindsvater, Herr Frey und Frau Gindele ging es für die Azubigruppe in Richtung Kaltenbronn. Das Ziel: Die Grünhütte, eine beliebtes Ausflugsziel im Schwarzwald. Mehr zum Ausflug erfahren Sie im...
Weiterlesen

GELEBTE KOOPERATION!

​­Wir legen viel Wert auf partnerschaftliche Kooperationen - auch zu unseren Lieferanten. So hatten wir diese Woche eine Gruppe von Auszubildenden der Wieland Werke AG aus dem Werk Villingen zu Besuch.Begleitet wurde die Gruppe von ihrem Ausbildungsbeauftragten Herrn Fiesser und der Jugendvertreterin Frau Gil. Die insgesamt 19 Azubis, die aktuell e...
Weiterlesen

GESCHAFFT- Beruf aktuell erfolgreich beendet

­Am vergangenen Samstag (04.02.) fand wieder die Messe "Beruf aktuell" im CongressCentrum Pforzheim statt - eine fest etablierte Aus- und Weiterbildungsmesse in unserem Veranstaltungskalender. Rund 7.000 SchülerInnen und Eltern nutzten in diesem Jahr die Gelegenheit, sich über das vielfältige Angebot bei knapp 200 Ausstellern aus Pforzheim, dem Enz...
Weiterlesen

ANZUG VERSUS BLAUMANN?! GLÜCKWUNSCH ZU ZEHN JAHREN KLEINER

­Diesen Monat dürfen wir Herrn Reich aus der Abteilung Qualitätssicherung zu zehn Jahren KLEINER gratulieren. Angefangen hatte alles ganz anders als gedacht, denn 2007 startete er als Mitarbeiter im Lager. „Nach knapp 18 Jahren Bankleben habe ich mich damals beruflich noch einmal komplett neu orientiert", blickt Stefan Reich zurück. Vor zehn Jahren...
Weiterlesen

KÖNIG NUSSKNACKER - AZUBIMADE 2016

König Nussknacker, so heiß ich. Harte Nüsse, die zerbeiß ich. Süße Kerne schluck ich fleißig, doch die Schalen, ei, die schmeiß ich lieber andern hin, weil ich König bin. Heinrich Hoffmann Beim diesjährigen KLEINER-Azubiprojekt „azubimade2016" stand der Nussknacker ganz im Mittelpunkt, denn die KLEINER- ​ Azubis fertigten in Eigenregie einen Nusskn...
Weiterlesen

WIR SIND BESTENS GERÜSTET

200 000 Arbeitsplätze in Baden-Württemberg hängen an der Automobilproduktion. Der technologische Wandel hin zu batteriebetriebenen Fahrzeugen verändert vor allem auch die Anforderungen an die rund 2000 Zulieferbetriebe. Denn die Autobranche wandelt sich mit nie dagewesener Geschwindigkeit ​ . Zu diesem spannenden Zukunftsthema veröffentlichte die P...
Weiterlesen

ZULIEFERER INNOVATIV - KLEINER auf dem 17. Jahreskongress von Bayern Innovativ 2016

Welche Technologien beeinflussen das Fahrzeug von morgen? Werden sich neue Fahrzeugkonzepte durchsetzen? Wie verändern sich die Wertschöpfungsketten der Automobilindustrie? Fragen, die bei der 17. Ausgabe des Jahreskongress „Zulieferer Innovativ" in der BMW Welt in München Anfang Juli diskutiert wurden. Insgesamt nahmen an dem vom Cluster Bayern In...
Weiterlesen

VOLLE KRAFT VORAUS: KLEINER PRÄSENTIERT SICH BEI MAGNA UND RENAULT NISSAN DIREKT VOR ORT

Über die vom Automobil-Cluster Oberösterreich organisierten Lieferanteninnovationstage schaffte es KLEINER sich im Juni 2016 direkt bei Magna in Österreich und bei Renault Nissan in Frankreich vorzustellen. Neben weiteren namhaften Automobilzulieferern nutze das Unternehmen so die Möglichkeit seine Technologien und zukunftsweisenden Ideen direkt de...
Weiterlesen

Automobil-Cluster öffnet Tür zu englischem Hersteller - KLEINER präsentert sich bei Jaguar Land Rover

21 Unternehmen aus dem Netzwerk des Automobil-Clusters (AC) der oberösterreichischen Wirtschaftsagentur Business Upper Austria präsentierten Mitte Mai ihre Produkte und Technologien bei Jaguar Land Rover (JLR) in England – darunter auch die KLEINER GmbH. Der Premium-Hersteller Jaguar Land Rover (JLR) lud zu einer Innovationspräsentation ein, bei de...
Weiterlesen

KLEINER gewinnt Deichmann Förderpreis

KLEINER gewinnt Deichmann Förderpreis

Die Kleiner GmbH Stanztechnik wurde in Düsseldorf mit dem 1. Preis des DEICHMANN-Förderpreises für Integration in der Kategorie „Berufliche Förderung durch Unternehmen" ausgezeichnet. 

​Das Unternehmen bietet Jugendlichen, die längerfristig keiner geregelten Beschäftigung nachgegangen sind oder eine schlechte Schulbildung haben, einen Ausbildungsplatz an. Für dieses Engagement wurde dem Unternehmen ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro durch den Initiator des Förderpreises, Heinrich Deichmann, überreicht.

Die Stadt Pforzheim hat die höchste Jugendarbeitslosigkeitsquote in ganz Baden-Württemberg. Die Kleiner GmbH Stanztechnik hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, Jugendlichen, die bereits längere Zeit arbeitslos sind, eine Berufsausbildung zu ermöglichen. Hierfür werden sie schrittweise an den Arbeitsalltag herangeführt, da viele der Jugendlichen einen geregelten Tagesablauf nicht mehr gewohnt sind. So gehen sie beispielsweise zunächst einer Helfertätigkeit im Produktionsbereich nach und lernen, sich in das Team einzubringen.

Um ihnen Verantwortungsbewusstsein zu vermitteln, erhalten die Jugendlichen während ihrer Ausbildung sogenannte Azubiprojekte, die sie selbständig bearbeiten. Zusätzlich werden jedes Jahr in Zusammenarbeit mit der IHK Nordschwarzwald Auszubildende des Unternehmens zu Ausbildungsbotschaftern weitergebildet. Diese Jugendlichen haben vorwiegend einen Migrationshintergrund und berichten an Schulen über ihren Arbeitsalltag bei der Kleiner GmbH Stanztechnik. Dadurch motivieren sie die Schüler zu einer Berufsausbildung und zeigen ihnen eine berufliche Perspektive auf.

„Ein Ansatz, der ganz im Sinne des Förderpreises ist und die Jury daher überzeugt hat", begründete Heinrich Deichmann die Entscheidung, die Kleiner GmbH Stanztechnik auszuzeichnen. In diesem Jahr wird der DEICHMANN-Förderpreis bereits zum elften Mal verliehen. Ziel des Preises ist es, Projekte, die sich in herausragender Weise für Integration engagieren, ins Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Laut des Berufsbildungsberichts 2015 bleiben zunehmend Lehrstellen unbesetzt, während immer weniger Unternehmen Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen. Diese Stellen stehen jedoch nicht allen Jugendlichen offen – gerade zu Zeiten, in denen so viele Asylsuchende nach Deutschland kommen wie nie zuvor, muss sich hier etwas ändern: Schätzungen zufolge sei 2015 mit 800.000 Flüchtlingen in Deutschland zu rechnen. Der Förderpreis belohnt Schulen, Unternehmen und Initiativen, die sich in außergewöhnlicher Weise für diese Jugendlichen engagieren. Die Schirmherrin des DEICHMANN-Förderpreises ist auch in diesem Jahr die Moderatorin Nazan Eckes (39). Für sie stellt Integration ein zentrales Thema in ihrem Leben dar. „Integration in Deutschland ist für mich ein Gefühl, das mir sagt: Hier bin ich zu Hause und hier will ich leben", erklärt Nazan Eckes. Bildunterschrift: Schirmherrin Nazan Eckes (Erste von links) mit der Kleiner GmbH Stanztechnik aus Pforzheim und Heinrich Deichmann.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies durch Anklicken des OK Buttons
Weitere Informationen OK Ich lehne die Verwendung von Cookies ab.